Berichte



Deutsch-Französischer Partnerschaftskreis Kamp-Bornhofen / Urzy
Herbstwanderung 2015

Am Sonntag, den 11.10.2015 trafen sich 13 Mitglieder des Deutsch-Französischen Partnerschaftskreises Kamp-Bornhofen/Urzy bei strahlendem Sonnenschein zur Herbstwanderung an der Fähre nach Boppard. Mit dem Zug ging es von Boppard nach Hirzenach. Beim Aussteigen aus dem Zug erlebten die Wanderer das erste "Abenteuer" man musste auf den Bahnsteig springen, da der Abstand ziemlich groß war. Nach der glücklichen Landung ging es die Straße entlang bergauf, bis wir in einen gemütlich aussehenden Waldweg einbogen. So gemütlich ging es aber nicht weiter, die "Traumschleife Rheingold" hielt zahlreiche Überraschungen für die Wanderer bereit. Sie führte durch alte, steile Weinberge, über schmale, mit Seilen gesicherte Treppen der Weinbergs- mauern, über felsige Grate, bergauf, bergab und über aussichtsreiche Höhen bei Holzfeld und Rheinbay mit herrlichem Panoramablick ins Rheintal. Immer wieder wurden die Wanderer für ihre Anstrengungen mit wunderschönen Ausblicken belohnt, sei es auf Kestert, auf die Burgen Maus, Sterrenberg und Liebenstein oder auf das Ehrentaler Werth. Alle waren sich einig: Wir leben in einer Landschaft, die an Schönheit kaum zu übertreffen ist. Der letzte, abenteuerliche Abstieg nach Hirzenach forderte noch einmal alles an Trittsicherheit und Kondition. Glücklicherweise hatte der Zug zurück nach Boppard etwas Verspätung, so dass schließlich alle wohlbehalten in Boppard ankamen. Bei der Einkehr in den Severusstuben konnten bei leckerem Essen und gutem Wein die Energiespeicher wieder aufgefüllt werden. Diese Wanderung war in jeder Hinsicht ein unvergessliches Erlebnis!





Fotos zu diesem Bericht

Link zum Fotoalbum